Staubsauger für das Bildungszentrum Wühle

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk konnte der Weilheimer Realschulrektor Robin Fehmer am 13.12.2018 entgegennehmen: Der Bildungspartner der Realschule, TTS Tooltechnic Systems, besser bekannt als Festool, überreichte ihm 6 hochwertige Staubsauger für die Technikräume des Bildungszentrums Wühle, wo sie sowohl Realschule wie Werkrealschule zu Gute kommen werden. Die bisher dort verwendeten Staubsauger waren stark veraltet und genügten auch heutigen Sicherheitsstandards nicht mehr. Die Realschule erfragte deshalb für das Bildungszentrum bei Robin Hartmann, dem Leiter der Ausbildung von der TTS Tooltechnic Systems, ein entsprechendes Angebot an. Dieser klärte jedoch mit der Firmenleitung ab, dass die Staubsauger komplett als Spende übergeben werden sollten. Schon seit vielen Jahren kooperiert die Realschule Weilheim mit Festool sehr eng bei der Berufsvorbereitung der Schülerinnen und Schüler, zum Beispiel beim Bewerbertraining, der Unterrichtseinheit „Ausbildung und Recht“ oder der Betriebsbesichtigung. Diese Spende bestätigt einmal mehr die enge Zusammenarbeit.

Sprungbudenbesuch der BigBand

Ein Ausflug besonderer Art machten die Mitglieder der letztjährigen BigBand, die zum Dank für ihr Engagement die Sprungbude in Stuttgart besuchen durften. Hoch her ging es dabei auf jeden Fall und die Mädchen und Jungen hatten viel Spaß in der vielfältigen Welt der Trampolins.

Musical-Ausfahrt

Am 27.11.2018 besuchte eine aus verschiedenen Klassen gemischte Gruppe Musical-begeisterter Schülerinnen und Schüler den „Glöckner von Notre-Dame“. Spektakuläre Bühnenbilder und eine fantastische Filmmusik begeisterten die Jungen und Mädchen bei ihrem Ausflug in die Welt des Spätmittelalters. Die Liebesgeschichte um Quasimodo, Esmeralda und den Kapitän der Stadtwache rührte manch eine/n sehr und alle stimmten in den Schlussapplaus enthusiastisch mit ein. Schon seit vielen Jahren besucht die Realschule Weilheim regelmäßig die Musicals in Stuttgart und stets ist eine große Schar kulturinteressierter Jugendlicher mit dabei.

Jugend trainiert für Olympia - Fussball

Für das Schuljahr 2018/19 konnte die Realschule Weilheim wieder insgesamt 4 Mannschaften ins Rennen um Punkte und Tore melden. Leider konnte jedoch diesmal keine Mädchenmannschaft mehr gemeldet werden.

  • 1x Jungen WK 2 (Jg. 2003-2005)
  • 1x Jungen WK 3 (Jg. 2005-2007)
  • 2x Jungen WK 4 (Jg. 2007-2009)

Bereits am Donnerstag, den 18. Oktober durfte die RSW die Wettkämpfe WK 3 und WK 2 auf Kreisebene als „Heimturnier“ auf dem Kunstrasen in Weilheim ausrichten.

Für die Jungs im WK 3 lief es leider nicht wie gewünscht, da an diesem Tag das gegnerische Tor wie zugenagelt erschien und man wahrscheinlich noch Stunden hätte spielen können um ein Tor zu schießen…und so stand am Ende des Turniers der 4.Platz. Kopf hoch Jungs, solche Tage gibt es!!!

Deutlich besser erging es dem Team im WK 2. Durch eine überzeugende kämpferische als auch spielerische Leistung, konnte man die Schulen aus Nürtingen und Esslingen hinter sich lassen und der Turniersieg eingefahren werden. Somit konnte man sich für das Turnier auf Landesebene qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Steinzeittag

Am Mittwoch besuchten unsere Schüler das Museum in Blaubeuren. Eine lehrreiche Führung über das Leben unserer Vorfahren und die Herstellung eines steinzeitlichen Messers standen auf dem Programm.