Ägyptisch im Geschichtsunterricht

Im Geschichtsunterricht haben wir uns die Hieroglyphen näher angeschaut und versucht, wie im Alten Ägypten unsere Namen aufzuschreiben. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Absolutismusexkursion Ludwigsburg

Die 8ten Klassen besuchten am 2.Oktober das Schloss in Ludwigsburg und nahmen an einer interessanten Führung zum Absolutismus in Süddeutschland teil.

Berufsmesse 2018

Realschule Weilheim – eine „Schule ohne Rassismus“

Am 21.09.2018 erhielt im Hof der Realschule Weilheim diese von der Landeskoordination des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in einer feierlichen Übergabe die mit diesem Titel verbundene Plakette. Künftig wird diese im Eingangsbereich angebracht, um jedes Mitglied der Schulgemeinschaft und alle Besucher auf diese Zielsetzung hinzuweisen. Alle Schülerinnen und Schüler ebenso wie das Kollegium waren anwesend, zudem Vertreter des Fördervereins der Realschule Weilheim. Lehrer Tobias Feller, der das Projekt von Anfang an betreute, legte zu Beginn seiner Begrüßung dar, dass jeder Mensch, der schon einmal beleidigt oder absichtlich geärgert wurde, mit Opfern von rassistischen Kommentaren mitfühlen können sollte, was also für jeden gelte.

Rektor Robin Fehmer betonte, dass die Bezeichnung „Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage“ künftig für jedes Mitglied der Schulgemeinschaft das Ziel sein müsse. Zudem stelle dies gerade angesichts der Ereignisse in den letzten Wochen ein klares Bekenntnis der Realschule Weilheim dar, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Vorurteilen entschieden entgegenzutreten.

Die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ erhalten diejenigen Schulen, die sich darum bewerben und einige vorbereitende Schritte erledigen müssen. Beispielsweise müssen 70% aller Schülerinnen und Schüler ebenso wie des Lehrerkollegiums und aller an der Schule beschäftigten Personen diese Zielsetzung durch ihre Unterschrift befürworten. Auch ein begleitendes Projekt, an der Realschule Weilheim zum Beispiel eine Ausstellung zum Thema Rassismus, ist notwendig. Zuletzt bedarf es eines Paten, der die Schule auf ihrem Weg begleitet. An der Realschule Weilheim übernahm der Paralympics-Sportler Stefan Lösler diese Aufgabe, der selbst hier 2001 seinen Abschluss gemacht hatte und der Schule und ihrem Ziel so seine Verbundenheit zeigte.

Back to school

Endlich ist es wieder so weit ;-)

Allen einen guten Start ins Schuljahr 2018/19